· 

Leinenhose und Bluse - Frühling du kannst kommen

WERBUNG

Na wer hats den schon bemerkt, Hosen nähen gehört definitiv nicht zu meinen All-Time-Favorits.

Denn irgendwie passt mir bei den meisten einfach irgendwie der Schnitt dann doch nicht soo, dass ich sie ein 2. Mal nähe.

Aber diese Hose wollte ich echt schon lange mal Testen. Ob sie zu uns passt.

Leinenhose Ludwig Lässig, Bluse Cherry Blossom und Strickjacke
Leinenhose Ludwig Lässig, Bluse Cherry Blossom und Strickjacke
Leinenhose Ludwig Lässig, Bluse Cherry Blossom und Strickjacke
Leinenhose Ludwig Lässig, Bluse Cherry Blossom und Strickjacke

Die Ludwig Lässig.

Ein Schnitt der ohne probleme aus festen Stoffen genäht werden kann. Was mir super gefällt, den ich bin (ausser bei Leggins) echt nicht der Typ der Hosen aus Jersey oder Sweat näht. Gefällt  mir einfach nicht.

Und so hab ich mich im Designnähen entschieden, eine Leinen-Version zu nähen.

 

Und ich bin echt total verliebt.

In den Schnitt.

In unsere Hose.

In Lielle in der Hose.

Einfach alles.

Leinenhose Ludwig Lässig, Bluse Cherry Blossom und Strickjacke
Leinenhose Ludwig Lässig, Bluse Cherry Blossom und Strickjacke

Schwer zu nähen ist sie auf keinen Fall.

Und da hab ich mich doch gleich entschieden, ein ganzes Outfit zu nähen.

Leinenhose Ludwig Lässig, Bluse Cherry Blossom und Strickjacke
Leinenhose Ludwig Lässig, Bluse Cherry Blossom und Strickjacke
Leinenhose Ludwig Lässig, Bluse Cherry Blossom und Strickjacke

Eine erste Frühlingsbluse dazu mit einem Jäckchen aus Strickstoff. Perfekt.

Mehr brauchts nicht.

Aber weniger auch nicht.

Leinenhose Ludwig Lässig, Bluse Cherry Blossom und Strickjacke
Leinenhose Ludwig Lässig, Bluse Cherry Blossom und Strickjacke
Leinenhose Ludwig Lässig, Bluse Cherry Blossom und Strickjacke

Und da hatte ich doch gleich mal noch eine Idee.

Kennt ihr, dass:

Ihr seht Schnitte. Unglaublich verschieden umgesetzt. Ihr findet die Beispiele dazu mal mehr mal weniger ansprechen für euch.

Und dann kommt DAS Beispiel. Und genau DESHALB kauft ihr euch einen Schnitt oder näht einen Schnitt das erste Mal. Das selbe gibts auch bei Stoff...

 

Na wer kennts?

Leinenhose Ludwig Lässig, Bluse Cherry Blossom und Strickjacke

Und weil ich es toll finde, ein 'Miteinander' zu leben, als ein gegeneinander, werde ich, immer wenn mir sowas passiert, ab jetzt den Hashtag #mademesewit verlinken und natürlich die Seite dazu.

Das ist doch total spannend, zu sehen, wer einem den konkret inspiriert hat.

 

Ich fände das ja echt toll, wenn ihr da auch mitmachen würdet.

Auf dem Blog hier gehts schlecht, aber über Instagram oder Facebook gehts super.

 

Na wer ist dabei?

Mich hat nämlich hier für die Bluse Steffi von Erdnussblume inspiriert. Danke dir.

 

Und nun wünsch ich euch einen ganz tollen Tag.

 

Love

Debbie

FACTS

Schnitt: Ludwig Lässig* von Lotte&Ludwig, Cherry Blossom von Bonchipie, Jumi von Rosarosa

Stoff: Leinenstoff & Strickstoff aus meinem Fundus, Pocket Fukk of Posies von Cloud9 gekauft bei HelloHeidi Fabrics

 

*wurde mir im Rahmen vom Designnähen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Janine (Freitag, 03 Mai 2019 10:58)

    Ich bin immer noch beim Stöbern (siehe Kommentar zum angehängten Rock) und muss mich echt zwingen, gleich selbst produktiv zu werden - von Anschauen schöner Dinge wird der zu klein gewordene Kleiderschrank ja doch nicht voller. Aber deine Sachen treffen im Schnitt total meinen Geschmack und das Outfit oben ist ein Traum! Wie du oben schon schriebst, ich finde auch meist ein Nähbeispiel unter vielen, das mich zu einem Schnitt motiviert, und ich Glaube, Hose und Bluse landen auf meiner Liste (die Juni hab ich schon). Danke dir! Deine Cord-Flanell-Varianten des Wind-und-Wetter-Parkas sind auch wunderschön, ich habe gerade einen aus dichtem Baumwollstoff und Jersey als Futter genäht. Aber da die Temperaturen gerade wieder arg gefallen sind, überlege ich hin und her zwischen Cord-Parka und Wollfleece-Jumi in der schlichten Variante... Mal sehen :-) Liebste Grüße!