· 

Leo Hoodie mit Bikerleggins

Werbung

Soooo, liebe kleine Herren. Ich präsentiere hier mal unsere Mini-Fashiondiva.

Nein im ernst, Lielle findet das Outfit total cool und hat sich so dermassen gefreut Fotos dafür zu machen.

Das freut mich dann auch immer super fest.

Hoodie Elice mit Leoprint und Bikerleggins Biggi aus Lederjersey
Hoodie Elice mit Leoprint und Bikerleggins Biggi aus Lederjersey
Hoodie Elice mit Leoprint und Bikerleggins Biggi aus Lederjersey

Und als ich den Andruck von diesem Stoff sah bei Natascha, da war sofort klar was es daraus geben soll. Auch wenn der Stoff grad für uns Ladies ein echter knaller ist, musste ich für Lielle einen Elice-Hoodie nähen und dazu eine passenden Bikerleggins aus Lederjersey.

Denn mal ehrlich, zu den roten Haaren passt der Leoprintstoff mit einem Verlauf zu schwarz einfach perfekt.

Kombiniert hab ich dazu eine schlichte schwarze Satinkordel, eine kleine schwarze Schleife an der Kapuze und eine Bikerleggins Biggi aus Lederjersey mit Bieseneinsatz.

Hoodie Elice mit Leoprint und Bikerleggins Biggi aus Lederjersey
Hoodie Elice mit Leoprint und Bikerleggins Biggi aus Lederjersey
Hoodie Elice mit Leoprint und Bikerleggins Biggi aus Lederjersey
Hoodie Elice mit Leoprint und Bikerleggins Biggi aus Lederjersey

Ach und nun muss ich es euch einfach erzählen. Hat den jemand gemerkt dass es hier irgendwie anders ist oder so? weniger Beiträge und auch sonst alles etwas weniger?

 

Lange hab ich überlegt, ob ich euch was schreiben soll. Denn irgendwie dachte ich, es sei nciht wichtig oder es interessiert euch nicht. Und möglicherweise hat gar niemand bemerkt dass was anders war oder ist...

 

Aber ich mag euch so und möchte euch einen kleinen Einblick geben...

Hoodie Elice mit Leoprint und Bikerleggins Biggi aus Lederjersey
Hoodie Elice mit Leoprint und Bikerleggins Biggi aus Lederjersey
Hoodie Elice mit Leoprint und Bikerleggins Biggi aus Lederjersey

Ja schon seit Wochen, kurz vor Weihnachten hats begonnen.

Julie war noch nie eine wirklich gute Schläferin. Seit Geburt. Ich bin schon immer 3-4 mal Aufgestanden um sie in der Nacht zu stillen oder beruhigen.

Aber seit einigen Wochen schläft sie kaum. Am Tag nicht und auch nicht in der Nacht.

Am Tag kann man das noch recht gut überbrücken, wenn man das Mädchen einfach herumträgt (ja Tragetuch und jegliche Form von Tragehilfen verweigert sie gänzlich). Sie Weint zwar sehr viel und wenn sie mal kurz schläft, dann nur auf mir. Was darzu führt, dass ich schon den ganzen tag zu kaum was komme und von dem ganzen Geweine schon ganz gaga bin.

Aber in der Nacht hat sie dann auch begonnen immer so krass fest zu weinen. Sie war so richtig wütend und liess sich kaum beruhigen. Das Ganze ging dann über einige Stunden so. Hat am anfang immer so um Mitternacht bis 2/3 Uhr gedauert und verlagerte sich dann nach Vorne zu 7h ins Bett bringen und 20.30h Start vom Gebrüll bis nach Mitternacht. Wenn sie dann mal nach ewiger Zeit eingeschlafen war, kam sie dann trotzdem noch alle 1-2h und musste gestillt oder beruhigt werden.

 

Glaubt mir, dass raubt einem den letzten Nerv. Dazu schliefen dann auch die Grossen Kinder viel unruhiger und erwachten mehrmals pro Nacht...

 

Das hat dazu geführt, dass ich natürlich kaum zum nähen kam, es gab Wochen da hab ich GAR NICHTS genäht. Denn ich würde ja in der Zeit von ca 20- manchmal Mitternacht nähen. Aber da hat ja immer Julie oder ein anderes Kind geweint.

 

Nun haben wir tatsächlich schon 2 etwas bessere Nächte und Tage hinter uns. Wer weiss, möglicherweise kommt es nun besser.

Aber deshalb hatte ich kaum Energie was für euch zu schreiben, zu posten, zu Nähen oder irgendwas.

Gerade diese Zeit für mich hat mir so fest gefehlt und ich hoffe fest, dass ich sie wieder zurück bekomme.

 

Deshalb im Moment echt wenig genähtes, vorallem für euch. Denn wenn dann hab ich es meist nicht Fotografiert.

Und ich hoffe mal, ihr bleibt trotzdem noch hier.

Für nächste Woche hab ich euch nämlich noch was gaaaaanz wundervolles.

 

Love

Debbie

FACTS

Schnitt: Elice von Kibadoo, Biggi von FeeFee

Stoff: brandneue EP Mela* von himmelblau und Lederjersey aus meinem Fundus

schwarze Satinkordel*, Bündchen und schwarzen Sommersweat bekommt ihr auch bei himmelblau

 

*wurde mir im Rahmen vom Designnähen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Hoodie Elice mit Leoprint und Bikerleggins Biggi aus Lederjersey

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Simone (Samstag, 26 Januar 2019 19:19)

    Die Kinder sind wichtiger. Meine Grosse hat mit 2 Jahren erst angefangen durchzuschlafen davor habe ich teilweise halbstündlich gestillt... ich bin auch als sie im eigenen zimner war zwischen 3 und 10 x hoch glaub mir ich kenne das.
    Baby ist auch kein guter Schläfer und es zerrt so an der Kraft und den Nerven. Ich drücke dich und hoffe es geht bald besser mit schlafen!! LG Simone

  • #2

    Natascha (Samstag, 26 Januar 2019 19:45)

    Wunderschöne Bilder. Debbie ich denke fest an Dich! Kann ich Dir irgendwie helfen?
    Liebs Grüessli Natascha

  • #3

    Willamy (Samstag, 26 Januar 2019 21:24)

    Ich habe ein ähnliches Exemplar hier. Die Cranio Sacraltherapie und Homeopathie haben etwas geholfen. Anfangs konnte ich auch viel nähen das fehlt mir auch zur Zeit...

  • #4

    Nica (Samstag, 26 Januar 2019 21:49)

    So a süße Maus deine Kleine! <3 Tolles Outfit! Wunderschöne Fotos! Ich mag Leo total gerne.
    Denk an dich und vergiss dich nicht! <3

  • #5

    AuchEinMami (Samstag, 26 Januar 2019)

    Liebe Debbie,
    wenn ein Kind mind. 6 Monate alt ist und es keinen äusseren Anlass (wie Hunger, volle Pampers, Krankheit, Zahnen...) für durchweinte Nächte gibt, kann ich dir nur das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" empfehlen. Eins meiner Kinder schlief mit 11 Monaten nachts immer nur 1.5 Stunden am Stück und ich stand somit jede Nacht ca. 5mal auf - bis ich fast durchdrehte vor Schlafmangel. Damals habe ich verstanden, warum Schlafentzug als Foltermethode benutzt wird...
    Das o.g. Buch war meine Rettung. Mein Kind ist beim ersten "Trainings"-Versuch nach 20 Min. eingeschlafen und nach 4 Abenden "Training" schlief es die ganze Nacht durch. Und das blieb so.
    Ich wünsche dir viel Kraft, ganz viel SCHLAF und alles Gute!
    P.S.: Ich liebe deine wunderhübschen Kleider-Kreationen, du hast wirklich ein Händchen für besonders schöne Kombis�!!

  • #6

    Susann (Montag, 28 Januar 2019 14:00)

    Liebe Debbie,
    ich bin erst heute auf deinen Blog gestoßen, weil ich eine wunderschöne Jacke von dir bei Helloheidi gesehen habe und ich ein paar Details dazu erfahren wollte�
    Das was du schreibst, habe ich auch durch. In dieser Zeit habe ich auch so gut wie nicht genäht. Ich kann dir nur sagen, dass es irgendwann wieder besser wird. Halte durch und wenn es wieder besser bei euch läuft, dann schreibst du wieder mehr. Versuche dich nicht unter Druck zu setzen, der Rest findet sich. Alles gute für euch in dieser anstrengenden Phase.
    Viele Grüße Susann