· 

College-Wende-Jacke für die Kleinen

Werbung

Ach ich liebe ja diese Collegejacken. Vorallem wenn da noch Namen, Zahlen und so Appliziert sind. Und gerade mit dem Applizieren tu ich mich sehr schwer. Ich kanns nicht gut und meine Geduld ist auch nicht so riesig, dass ich mich da total darin verweilen kann.

 

Aber als ich diese Blumen sah, hatte ich das Bild sofort vor Augen, wie die Jacken sein sollen. Na also, hab ich mich ran gewagt...

Da Lielle und Julie beide noch total gut eine Übergangsjacke brauchen konnten, dachte ich mir, ich füttere die Collegejacke mit Steppstoff und wenn ich schon füttere, dann recht, damit sie auf beide Seiten tragbar ist.

Eine Seite 'schlicht' nur mit den Rosen und eine Seite mit dem Steppstoff und darauf den Buchstaben appliziert. Ich finde es ist echt ziemlich gut geworden. Gut, ich gebs zu, ich hab extra so ne College-Schrift genommen, weil da alles gerade ist und keine Rundungen in den Buchstaben sind, was es total erleichtert, aber hey - man muss sich zu helfen wissen. Oder nicht?

Und weils bei Julie echt so wenig Stoff gebraucht hat, hab ich für Eileen noch eine schlichte Tunika gemacht. 

Einfach das Shirt gekürzt und einen langen Volant dran genäht. 

Strickstoff mag ich ja eh schon seit letztem Herbst und dieser wunderschöne blaue Strickstoff passt perfekt dazu. Deshalb gabs noch ein einfaches Jäckchen dazu. Ein richtiges Alltags-Outfit.

Love

Debbie

FACTS

Stoff: Denim Roses EP*, Steppstoff* & Strick* von Staghorn

Schnitt: Herzblatt von Fred von Soho, Mieze (abgeändert zur Tunika) & Jumi von RosaRosa

 

*wurde mir im Rahmen vom Designnähen kostenlos zur Verfügung gestellt

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Linalin (Sonntag, 21 Oktober 2018 14:24)

    Richtig schöne kleine Meisterwerke <3 und so praktisch, die werden bestimmt viel getragen werden.