· 

Nähen für Männer Teil 1 - Hoddie

Werbung

Ich hab da so raus gefunden, dass es in meinen Augen verschiedene Kategorien gibt beim Nähen.

 

  • Nähen für Babys und Kinder - kann fast jeder und ist in eriner gewissen Form auch nicht so anspruchsvoll. Die meisten Kinder finden eh alles toll und wenn es Mamma näht so oder so.
  • Nähen für sich selbst, also für Frauen - geht auch noch. Meistens muss man so ein bisschen rausfinden was einem Steht oder welche Schnitte passen. Und dann gehts auch ganz super. Praktisch ist auch, dass die Kleider relativ lange passen...
  • Nähen für Männer - für viele ein Rotes Tuch. Die Männer sind sehr anspruchsvoll. Es gibt nicht sooo viele Schnittmuster und noch weniger richtig coole Männerstoffe. Wobei die mögens ja eh am liebsten Uni, nicht?!

Also ich hab bis vor kurzen ja eigentlich gar nicht für mich genäht und eher für meinen Mann. Er meint aber, dass er auch nicht tausende von Hoddies und co braucht. Für mich doof, dass er nicht einfach mal aus der Grösse rauswächst.

 

Aber ich finde, es beginnt ja schon bei der richtigen Schnitt und Grössenwahl. Das muss wirklich passen bei den Männern, sonst siehts doof aus.

Mein Tipp an euch also, Legt wirklich einen gut passenden Hoddie (wenn ihr einen Hoddie nähen wollt) auf das Schnittmuster und vergleicht. Und passt gegebenenfalls die Länge oder Breite an.

So kann auch echt nicht viel Schief gehen. Näht dann evt aus einem nicht so teuren Stoff ein Testmodel, denn da reicht 1m halt nicht aus und der Stoffverbrauch ist doch etwas höher. 

Aber hey, er kann auch länger getragen werden.

Ich habe dieses mal dien absolut Männertauglichen neuen Stoff von himmelblau. vernäht. Ein wunderbarer Sommersweat, super weich und Bi-Elastisch.

 

- Welten in Schwarz -

 

Einfach ein Traum. Und so individuell, dass echt nur Unikate entstehen können. Also perfekt für euere Männer oder Söhne. Ihr bekommt ihn ganz aktuell bei himmelblau.

 

Also Schnitt hab ich mich hier für 'seinVanco' von Meine Herzenswelt entschieden. Ein Raglanhoddie mit Wickelkapuze oder Kragen. So wichtig warm auch jetzt im Herbst.

Und jetzt seid ihr dran...

Wer näht für die Männer, den Ehemann? Wer wagt sich nun ganz neu daran?

 

Ich würd mich so freuen, euer Männer mehr zu sehen.

Meiner macht das sogar auch bei den Fotos richtig gut, wie ich finde. Oder?!

 

Love

Debbie

FACTS

Stoff: Welten in Schwarz* von himmelblau

Schnitt: seinVanco* von Meine Herzenswelt

 

*wurde mir im Rahmen vom Designnähen kostenlos zur Verfügung gestellt

Verlinkt bei: handmadetuesday

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Natascha (Freitag, 05 Oktober 2018 20:46)

    Ich liebe deine Bilder umd den Hoodie und dein Mann macht das echt richtig gut
    :)

  • #2

    Christa (Freitag, 05 Oktober 2018 23:18)

    Vielen Dank, liebe Debbie! Der Stoff ist sehr schön und dein Mann post voll cool �. Meiner zieht keine Hoodies (mehr). Er mag nicht gerne Stoff um den Hals - und er fühlt sich wohl auch zu alt �. Aber bei Pullis und Shirts lege ich auch ein passendes drauf. Heute habe ich Breite M und Länge Xxl zugeschnitten. Mal schauen, wie das dann passt.
    Freue mich auf die Fortsetzung!!

  • #3

    Nadia (Samstag, 06 Oktober 2018 09:54)

    Hey meeeega toll!!!

    Leidee mag mein Mann nicht so Hoodies, da er schnell zu heiss hat. Und an ein Jäggchen habe ich mich noch nicht gewagt.
    Am liebsten trägt er Polos und das mach ich auf keinen Fall�

  • #4

    Stephi (Freitag, 19 Oktober 2018 07:41)

    Wow so ein toller Pulli. Wage mich nächstens auch mal an einen grossen Hoodie. Wie hast du das mit der Kordelenden gemacht? das sieht super aus.

  • #5

    Debbie (Freitag, 19 Oktober 2018 08:30)

    Vielen lieben Dank ❤️ Ich hab die Kordelenden mit Garn umwickelt �

  • #6

    Sigrid Grubmair (Dienstag, 27 November 2018 00:51)

    Wow, toll! Wo gibt es bitte diesen Stoff?