· 

Wild one

Ja das ist er. Unser Junge, unser Draussen-Natur-Kind.

Er würde ja echt fast den ganzen Tag draussen verbringen. Das kann er auch oft und er liebt es.

 

Nun gut, diesen Winter hat er schon 2 Winteranzüge durchgebraucht... Ein regelrechter verschleiss. Aber ich habe auch fest gestellt, dass diese nicht so für den Dauergebruach gemacht sind. Da muss bei uns schon was härteres hin...

 

Und ich hab mich so fest gefreut, als Ilona von Meine Herzenswelt einen Softshellanzug entwickelt hat und zum Probenähen aufgerufen hat. Denn da war ich sofort dabei.

Ich hab schon gewusst dass dies eine super funktionaler Anzug wird. Und das ist er auch.

 

Schaut mal...


'Dein Edvin', wie er heisst, kann ganz schlicht genäht werden, ohne Taschen und zusätzliche Verstärkungen an Knie, Po und Ellenbogen. Oder wie bei uns mit 3 tollen Reissverschlusstaschen um Schätze zu sammeln, mit zusätzlicher Verstärkung an Knie und Po.

Mit Abknöpfbarer Kapuze, nur Kapuze, Kapuze und Kragen (wie wir) oder nur mit Kragen.

 

Mensch der ist echt ein Allrounder. Und er sieht echt so richtig Professionell aus.


Ich gebs zu, Probenähen sind für mich immer eine perfekte Herausforderung für Dinge, welche ich noch nie genäht habe. Ich springe somit dann immer mal wieder über meinen eigenen Schatten. Das find ich toll.

So auch hier. Denn ich habe noch nie zuvor Softshell vernäht oder mit Falzgummi gearbeitet. Und mir war schon etwas flau im Magen... Aber hey, dass ist echt kein Problem. Softshell lässt sich mit der normalen Nähmaschiene so toll vernähen und auch alles mit Falzgummi einfassen war wirklich nicht so schwer. Viel einfacher als ich gedacht habe.

Ich kann also jedem nur raten, springt über euren Schatten und wagt es. Und Fragen kann man immer noch.


Unser Naturbursche wollte den Anzug gar nicht mehr ausziehen. Sogar drinnen wollte er ihn noch anbehalten. Das ging aber auch nur am ersten Tag. Denn die wundervolle Natur hat im Moment bei uns auch viel Nässe und Matsch bereit für uns und wer so richtig toben will, der wird auch richtig dreckig. Aber mit unserem Edvin jetzt kein Problem.

 

Und ich liebe es ja wirklich, wie unsere Kinder die Natur und das Draussen-sein lieben. Da gibts kaum streit und was gibt es nicht alles zu entdecken... Unendlich viele Schätze der Natur. Einfach so wertvoll.

Herumtoben, rennen, springen, klettern... Da gibt es keine Grenzen.

 

Love

Debbie

FACTS

Schnitt: dein Edvin von Meine Herzenswelt

 

Material:

Softshell, Cordura light (für die Verstärkung), Mesh (für das Kapuzenfutter und einen inneren Teil) von Aktivstoffe

Reissverschlüsse, Reflektorpaspel von Jajasio

Falzgummi, Gummikordel und Kordelstopper von Spitzentraum

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Linalin (Donnerstag, 05 April 2018 17:17)

    Der sieht richtig professionell aus und gemüüüütlich. Super Idee. Ich bin bei Softshell aber immer etwas skeptisch, ob das auch wirklich warm und vor allem trocken hält? Wie sind deine Erfahrungen?
    Ich finde es total toll, wenn die Kinder so viel draußen sein können. Und bei euch ist es bestimmt toll :-)
    Alles Liebe <3